Michael Gundlach
Jahnstraße 2
D-67227 Frankenthal

Unsere Leistungen
Erstellung der HomepageWeb-ProgrammierungHomepage mit Warenkorb und Bestellmöglichkeit

Seite besuchen
www.migu-music.com


Homepage MIGU Music Download Shop

Der Musiker, Autor und Musikbuchverleger Michael Gundlach vertreibt mit seinem Download-Shop seine Klavierschulen (eBooks mit begleitender Musik-Sammlung als MP3), Noten und Playalongs. Beim Playalong eines Musikstücks ist eine bestimmte Stimme zu Übungszwecken stummgeschaltet. Der Musiker spielt mit seinem zu erlernendem Instrument damit die fehlenende Stimme. Die Playalongs im Migu-Music Shop sind allesamt von Michael Gundlach produzierte MP3 für verschiedene Instrumente und Stile. Die eBooks sind gleich den zahlreichen gedruckten Werken und vervollständigen damit sein Repertoire an Musik-Lehrbüchern. Michael Gundlach kann sich wohl zu den namhaften Musikbuch-Autoren Deutschlands zählen - und englischsprachige Bücher und eBooks tragen diesen Ruf sicherlich auch in weitere geographische Regionen der Welt.

Im Online-Shop können Musiker mit dem Anspruch, ihr Können auf ein höheres Niveau heben zu wollen, von der musikalischen Lehr-Kompetenz von Michel Gundlach profitieren und Playalongs, Notenblätter und eBooks per Download kaufen.

Der Kunde erhält mit den zum Download angebotenen MP3- und PDF-Dateien keinen greifbaren Artikel und kennt zudem als Erstkunde wohl auch nicht die Qualität der Produktes. Daher gibt es für alle Produkte - Noten, Playalongs und Klavierschule - Preview-Dateien als PDF und auch als MP3. Die MP3-Dateien können mit einem in die Homepage integrierten Player direkt im Browser abgespielt werden. Beide Preview-Typen PDF und MP3 zeigen einen repräsentativen Auszug aus den kaufbaren Produkt und sollen den Kunden natürlich von der Qualität der “Ware” überzeugen. Bei Gefallen landet der oder auch mehrere Artikel im Warenkorb. Sollte ein Artikel Teil einer größeren Kompilation sein die auch eigenständig zu erwerben ist, wird er Kunde auf den Preisvorteil aufmerksam gemacht, um stattdessen vielleicht diesen zu kaufen. Schlussendlich - mit ein oder mehreren Artikeln im Warenkorb - kann der Kauf über PayPal abgeschlossen werden. Das wissen natürlich insbesondere die vielen internationalen Kunden zu schätzen. Ein kleines aber feines Feature der Homepage ist die Spracherkennug, die nicht-deutschsprachige Kunden (mit nicht-deutschsprachig eingestellten Browsern) gleich die englische Version der Homepage präsentiert. Die deutschen wie auch die englischen, Texte der Homepage - insbesondere der sehr zahlreichen Artikel - sind über das Redaktionssystem aktualisierbar. Neben dem einstellen, verwalten und hochladen neuer Produkte sind weitere, nützliche Funktionen der Kunden- und Artikelverwaltung für den Shopbetreiber im CMS verfügbar.

Eine Besonderheit beim Kauf von Dateien im Migu-Shop ist, dass ein Kunde die Dateien nicht etwa per E-Mail erhält, sondern per Download-Link. Da mitunter recht große Dateien gekauft werden, aber nicht sichergestellt werden kann, dass der E-Mail Provider der Kunden dem Empfang großer Dateien gestattet oder vielleicht auch ein Speicherplatz-Kontingent beim Kunden den Empfang großer (oder auch kleinerer) Dateien verhindert, bleibt als Weg, wie die Datei den Kunden erreicht, nur der Download-Link. Hiermit ergeben sich weitere, jedoch leichter lösbare Schwierigkeiten. Es muss einerseits verhindert werden, dass Download-Links missbräuchlich genutzt werden. Man stelle sich vor, ein solcher Download-Link landet - wie oder warum auch immer - in einem öffentlichen Musiker-Forum. Oder ein Download-Link wird von einem Kunden einfach an weitere Personen weitergegeben. Trotzdem aber soll der Kunde, der das Produkt legitim erworben hat, seine Dateien auch noch Monate oder gar Jahre später abrufen können! Und dies ist auch der Regelfall: Kunden die legitim mit den gekauften Dateien umgehen, dürfen aufgrund vermutetem unrechtmässigem Umgang eines anzunehmenden kleinen Anteils anderer Kunden keinen Nachteil in Kauf nehmen müssen! Dazu kommt, dass über die Jahre hinweg nicht mehr und mehr Gigabytes Speicherplatzbedarf an den durch Kunden gekauften Dateien entstehen soll. Für alle diese Anforderungen haben wir eine Lösung entwickelt, die die Bedürfnisse der Kunden und des Shop-Betreibers unter einen Hut mit den Anforderungen an die Sicherheit bringt. Sicher eine nicht ganz einfache und nicht ganz alltägliche Aufgabe - weitere Details sollen an dieser Stelle jedoch ausgelassen werden.

Eine weitere Anforderung an die gekauften Dateien ist, dass auch nach dem Kauf möglichst und irgendwie verhindert werden soll, dass diese Ihren Weg in öffentliche Orte wie z.B. Foren finden oder “unter der Hand” weitergegeben werden. Die Probleme des unrechtmässigen kopierens von MP3-Dateien haben eine lange und spannende Historie im Internet (man denke nur an Napster) - sind aber nicht zu verhindern (DRM - Digital Rights Management - kam aus vielerlei Gründen nicht in Betracht). Die MP3-Dateien alleine sind jedoch relativ “wertlos” ohne die zugehörigen Notenblätter, die als PDF-Datei verkauft werden. Zwar kann das kopieren einer PDF-Datei ebensowenig verhindert werden wie das einer MP3-Datei. Um die unerwünschte Weitergabe einer PDF-Datei jedoch für den Käufer möglichst unattraktiv zu machen, werden E-Mail Adresse und Name bei Kauf automatisch in die Fußzeile der PDF-Datei eingefügt. Dies wird vorgenommen mit einer speziellen, auf dem Server installieren Software als PDF-Stamping-Tool und geschieht zur Laufzeit, direkt beim Kauf des PDF durch den Kunden.